Bergisches Chorfest 2018 im Mariendom Neviges

Bergisches Chorfest 2018 im Mariendom Neviges

Der MGV „Concordia“ Morsbach sang im Mariendom von Neviges

Morsbach. ​​ ​​ Die Konzerte des „Bergischen Chorfestes“​​ ​​ erfreuen sich ​​ bei​​ den​​ Freunden der Chormusik großer Beliebtheit​​ und werden stets gut besucht.​​ Ausgewählte Chöre singen an verschiedenen Orten und ​​ Veranstaltungsräumen. In der Regel​​ werden​​ ​​ in jedem Jahre zwei Konzerte​​ veranstaltet. In diesem Jahr fand das erste Konzert im Mariendom des Wallfahrtsorte Neviges statt. Das zweite Konzert ist am​​ ​​ 29. September in Heiligenhaus. Das Konzert im Dom von Neviges stand unter dem Motto ​​ „Exultate, jubilate“,​​ bergische Chöre singen im Mariendom. Für den MGV „Concordia“ ​​ Morsbach war es bereits die zweite Teilnahme an dieser Konzertreihe. Bereits 2016 ​​ konnte sich der Chor im Altenberger Dom mit gutem Chorgesang für eine weitere Teilnahme empfehlen.​​ Insgesamt sechs Chöre, die vom Musikausschuss des Chorfestes ausgewählt werden , gestalteten das anspruchsvolle Programm, das ausschließlich aus sakraler Musik bestand, die in der riesigen Wallfahrtskirche mit einer ausgezeichneten Akustik ​​ voll zur Geltung kam und die Zuhörer begeisterte. Neben dem MGV „Concordia“ Morsbach sangen noch​​ der Ratinger Kammerchor, der Langenfelder Frauenchor, unter der Leitung von Claudia Rübben Laux, der​​ „Coro Belcanto“ Leverkusen, das Vokalensemble ​​ „Art Tonale“ aus Leverkusen​​ ​​ und die „Chorfreund Plan B“​​ ​​ aus Velbert. Alles Spitzenchöre des Chorverbandes NRW. Entsprechend ​​ anspruchsvoll war auch die Liedauswahl. Der MGV „Concordia“, unter der Leitung von Hubertus Schönauer, wusste mit „Lobgesang“, „Ave Marie stella“, „Von guten Mächten“ und „Soon Ah Will Be Done“ ​​ zu gefallen.​​ Der Chor erhielt spontanen Beifall und die Sänger waren nicht wenig stolz, als ihnen auch nach dem Konzert von den Zuhörern für den ausgezeichneten Gesang große Anerkennung ausgesprochen wurde, Nach ​​ einem gemeinsamen Abendessen wurde die Heimreise angetreten.​​ 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.